Hundertstelkrimi kürt Manni zu Clubmeister

Obwohl die Wettervorhersagen schlecht waren, war Frau Holle gnädig und bescherte uns perfekte Wetterbedingungen für ein perfektes Rennen.
Manni, Thomas und Andi nahmen die 10,5 km in Angriff. Peter, Rainer, Christian und Luigi gingen auf die volle Distanz von 21.1 km.

Rainer knallte eine 1.34 auf die Strecke und war damit Schnellster. Leider hilft das nichts – in der Endabrechnung reichte es gerade mal für den 6. Rang in der Clubmeisterschaft. In der Endabrechnung distanzierte Manni Peter gerade mal um ein paar Sekunden und konnte sich nun schon zum zweiten Mal die heiß begehrte und neu renovierte Statue mit nach Hause nehmen. Helga wird sich ihrer sicherlich für ein Jahr annehmen und entsprechend pflegen.

Danke an Dani und Andi für die Ausrichtung des Festes. Danke an Sabine und Peter für die Renovierung unserer Clubmeistertrophäe.

Die Fotos sind im internen Bereich zu finden.